Anleitung Potchen

(Werbung, da Markennennung und Verlinkung zu Amazon)

Hier die Anleitung zum Potchen. Ich habe einfach mal mein liebstes Bild aus unserem letzten Urlaub auf Malta genommen.

Los gehts...

Das brauchst du dazu:

- ein Stück Holz, auf das dein Foto soll.

- einen Lappen

- einen Pinsel

- ein Fön

- eine Nagelbürste

- dein Bild spiegelverkehrt ausgedruckt (Laserdrucker)

- Foto Transfer Potch

 

Du bekommst die Sachen alle im regionalen Handel.

Den Potch unter anderem bei Kunst und Kreativ in Minden.

Ansonsten schau hier: https://amzn.to/2EiLI8A

Als erstes musst du dir dein Bild ausdrucken. Und zwar spiegelverkehrt! Damit es am Ende wieder richtig herum auf deinem Holz zu sehen ist.

Das sollte am besten mit einem Laserdrucker geschehen. Habe ich auch schon mit Tintenstrahl-Ausdrucken gemacht. Geht aber nicht wirklich gut.

Bring eine kleine Menge von dem Potch auf das Holzstück.

Wieviel, hängt von der Größe ab. Das findest du schon raus. Also so, dass die Fläche komplett bestrichen ist.


Dann streich auch das Bild selbst ein wenig ein.

Pass immer auf, dass du kein Potch-Leim an den Fingern hast.

Denn jetzt legst du es auf dein Holzstück und streichst es fest. Hast du dabei Leim an den Fingern und dieser kommt aufs Papier, dann lässt er sich am Ende nur schwer abrubbeln und gibt unschöne Flecken.

Streich das ganze am besten mit einem Lappen schon glatt.

Nun fönst du es trocken. Geh nicht zu nah ran. 20 cm Abstand solltest du einhalten. Mach das ruhig 3-4 Minuten.

Danach muss der Leim wieder abkühlen. Lass es 10 Minuten ruhen.

So. Jetzt direkt am Waschbecken nass machen oder du holst dir eine Schüssel Wasser dazu. Mach es schön nass und fang an das Papier -nach einer kurzen Einweichzeit- abzurubbeln. Jetzt siehst du langsam, wie dein Bild zum Vorschein kommt.

Fang erstmal vorsichtig an und steiger den Druck nach und nach.

 

Lass es -wenn du meinst du wärst fertig- trocknen. Dann werden sicher wieder weiße Stellen erscheinen, an denen du das Papier noch nicht richtig entfernt hast. Kein Problem. Einfach nochmal nachlegen. Am besten mit wenig Wasser und den Fingern.

Trockne das ganze mit dem Lappen wieder ab und/oder stell es auf die Heizung zum endgültigen Trocknen. Feddich!

 

Ich hoffe du hast alles verstanden. Sonst gern in den Kommentaren ne Frage hinterlassen.

 

Viel Spaß dabei.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Nicole (Samstag, 18 Mai 2019 19:58)

    Boah, ich wieder - Augen roll.
    Potchen? Das sagte mir bei Insta erstmal Nix. Fototransfer - AHA, ja! Das kenn ich. Das ist wieder typisch für mich. Mit beiden Füssen fest auf der Leitung. Danke, dass du mich runter gezogen hast.

    Liebe Grüße
    Nicole